Über uns

A sample page description

Kurz gesagt auf Ars Nautica

kormilo-separator

Eine stürmische Nachfrage in Tourismus und  von den zusammenhängenden Tätigkeiten waren der Grund einer schnelle Entvicklung von Poreč, Istrien und Adria generell und in  den touristiche Sinn in den letzten fünfzig Jahre.

Unsere Dienstleistungen dehnen von den touristichen Ausfluge, Teambuilding für Formationen, Sportbootmietung in ganze Adria, Boottransfer, dem Auffinden von den Besatzung und Personal, den Segelnschule und  auch trockene Depot aus. Reden Sie uns mit dem Vertrauen an! Wir können sicher ihre Forderung und Wünsche vollführen

 Ars Nautika Team!

Vrsar

Vrsar ist eine kleine Stadt neben der Lim Bucht an der Höhe von 54 Metern über dem Meeresspiegel. Die ersten Wohnungen gebaut hier, fand in der bloßen Spitze des Hügels und später auf den Pisten rund um ihn zu verbreiten. Die neue orlandin Vrsar stärker auf Tourismus entwickelt eng mit dem Meer. Figarolica, LAKAL, Salamon, Zavata, Galiner, Sv: Es wird von den romantischen Inseln und zahlreichen Felsen umgeben. Juraj, Longa, GustiŠkolj, Tuf, Galopon, Koversada, Orlandin.

Lim Bucht und Tal

Die Lim Bucht und Tal ist eine eigentümliche geographische Besonderheit der Nähe von Rovinj und Vrsar an der Westküste von Istrien, südlich von Poreč, Kroatien gefunden. Der Name kommt aus dem Lateinischen Limetten für “Grenze”, die sich auf die landform Position an der Grenze von zwei römischen Provinzen: (Dalmatien und Italia).
Der Lim-Tal (Limska draga oder Limska dolina) ist die 35 km lange Tal des Flusses Pazinčica, die in der Lim Bucht (Limski zaljev), eine 10 Kilometer lange Meeresarm verwandelt. Es wird oft “Limski Fjord”, oder auch “Lim Fjord” genannt. Die Kroaten nennen es Limski zaljev oder Limski kanal (“Lim-Kanal”) und wachsen Fisch und Austern gibt.

Rovinj

Rovinj war bereits eine Siedlung der illyrischen Stämme, bevor sie von den Römern, die es Arupiunum oder Mons Rubineus genannt, und später Ruginium und Ruvinium erfasst. Erbaut auf einer Insel nahe der Küste, wurde sie mit dem Festland im Jahr 1763 durch das Ausfüllen des Kanals verbunden. Es wurde ein Teil des byzantinischen Reiches, dann im sechsten Jahrhundert Teil des Exarchat von Ravenna und 788 Teil das Frankenreich. Dann kam es unter der Herrschaft verschiedener Feudalherren während mehrerer Jahrhunderte. Von 1209 wurde es von Aquileia Patriarchen regiert. Es war von 1283 bis 1797 eine der wichtigsten Städte der Halbinsel Istrien unter der Republik Venedig. Die Stadt wurde von zwei Reihen von Wänden mit drei Stadttoren befestigt. Die restlichen Stadtmauern stammen aus dieser Zeit. In der Nähe der Anlegestelle ein dem alten Stadttor Balbi-Bogen, aus dem Jahre 1680, und eine Spätrenaissance Uhrturm finden. Die Stadt hat ihre Satzung im Jahre 1531.

Haben Sie weitere Fragen über unsere Booten und Dienstleistungen?